30.05.2012

Richtig ärgerlich ...

... ist es, wenn man die alten Bücherregale abbaut um neu zu streichen, weil nächste Woche die neuen Möbel kommen, und dann einen feuchten Fleck an der Wand entdeckt - genau da, wo an der Rückseite der Wand die Duscharmatur sitzt.

Jetzt alles auf Anfang, Tapete runter, auf Reparaturtermin beim Handwerker warten, dann neu tapezieren, streichen usw. Zeitplan: im Eimer. Laune: geht so. Also erstmal: Flurschrank weiß lasieren, damit er zu den Neuzugängen passt.

18.05.2012

Fisch oder Fleisch?

Manchmal passieren seltsame Dinge im Leben - und manchmal hat es vielleicht einfach so sein sollen.

Aber der Reihe nach: Wir schwelgen ja nun schon seit ein paar Wochen in der Vorfreude auf die Katzenkinder, haben die Züchterin zum Glück in der Nähe und konnten so regelmäßig zum Bekuscheln bei den kleinen Mäusen vorbeischauen. So weit - so gut, die Spannung stieg zu Anfang der Woche ins Unermessliche, am Mittwoch sollte der große Tag sein und die Babies endlich mit uns heim kommen dürfen.

Die beiden Mädels waren mit Bedacht ausgesucht, Hermine und das Tochterkind gleich ein Herz und eine Seele. Für den alten Kater sollten es zwei Mädels sein, das war die Voraussetzung für das hoffentlich harmonische Katzen-Familienleben. Mathilda war etwas zurückhaltender aber zuckersüß.

Am Montag dann der Anruf der Züchterin: "Mathilda" hatte sich kurzfristig entschlossen, doch lieber ein Kater sein zu wollen!! Auch der am Dienstag sicherheitshalber konsultierte Tierarzt konnte da nichts wegdiskutieren... Und nun?! Nach einer schlaflosen Nacht haben wir uns entschlossen uns den kleinen Kater nicht zu trauen, um dem alten keine "Konkurrenz" ins Haus zu holen.

Also alles auf Anfang? Hermine und das Töchterlein sind ein Team, da gibt es nichts zu rütteln, so kam die kleine Maus erstmal "solo" zu uns. Und dann ergab es sich ganz schnell, dass wir ein kleines Katzenmädchen gefunden haben. Genau so alt wie Hermine, ein kleines charmantes Energiebündel, sie hat mein Herz beim ersten Kennenlernen im Sturm erobert.

Und so sind sie jetzt bei uns - Hermine und Mathilda - wenn auch ganz anders als lange geplant. Und es fühlt sich genau richtig an.

10.05.2012

"Baby"-Bilder ;o)

Hermine - 10 Wochen

Hermine - 10 Wochen

Hermine - 10 Wochen

Mathilda - 10 Wochen

08.05.2012

Bitte nicht wundern ...

... oder vielleicht ja doch:

Ich habe im Shop einige Bezeichnungen geändert, insbesondere bei den Materialien.
Aber keine Angst - die Garnqualitäten bleiben selbstverständlich die gleichen!

Grund ist die ab heute gültige EU-Textilkennzeichnungsverordnung, die genau regelt, welche Begriffe für die Materialzusammensetzung von Textilien verwendet werden dürfen und welche nicht. So darf z.B. "Merino", "Maulbeerseide" oder "Babyalpaka" nicht mehr als Material angegeben werden, das ist jetzt alles schlicht "Wolle", "Seide" und "Alpaka".

Falls es jemandem so richtig langweilig ist, hier kann man alles genau nachlesen ;o)

02.05.2012

Babydecke

Schnell diagonal und kraus rechts gestrickt aus 2 Strängen meiner handgefärbten Dochtwolle und mit einer Häkelspitze nach einer Anleitung von Rike geschmückt.


Und zwar für diese Babies! Die Decke bekommen sie im Laufe der Woche, dann können sie schonmal vorkuscheln und haben beim Umzug was Vertrautes dabei.

Hermine - 4 Wochen

Mathilda - 4 Wochen

Mittlerweile sind sie fast neun Wochen alt und kommen in gut drei Wochen zu uns, wir zählen schon die Tage ;o)