24.11.2012

Groß sind sie geworden ...

unsere Katzenkinder.

Hermine - 9 Monate

Unsere Mine ist eine ganz sanfte, unglaublich liebe Katze und eine echte Schmusebacke. Sie plaudert gern, hört auf ihren Namen und kommt begeistert angeflitzt wenn man nach ihr ruft. Wenn jemand den Schlüssel ins Türschloss steckt ist sie die erst an der Tür. Sie liebt Wolle genauso sehr wie ich - allerdings hat sie sie manchmal zum Fressen gern...
  
Mathilda - 9 Monate

Tilly ist eine "katzige" Katze, zeigt auch mal Krallen und Zähne und ist insgesamt eine wilde Hummel. Wir nennen sie auch liebevoll "Frau Kaktus", wenn sie mal wieder alle Stacheln stellt. Mit ihr gibt's immer was zu lachen, außerdem klaut sie wie ein Rabe. Sie kennt ihren Namen, weiß auch wann sie gemeint ist, käme aber niemals auf die Idee zu reagieren. Sowas hat sie ja gar nicht nötig.

Wir sind alle sehr glücklich über den Familienzuwachs und der Kater ist beschäftigt und viel ausgeglichener als in seiner Zeit als "Single". Die beiden Mädels lieben ihn heiß und innig und er geht ganz fürsorglich mit ihnen um. Und wenn es ihm doch zu bunt wird mit den beiden Halbstarken, dann verkrümelt er sich eben auf ein Schläfchen.

Kommentare:

Blumbärchen hat gesagt…

prächtig haben sich die beiden "Mädels" entwickelt und schön das auch der alte Katzenherr viel Freude an ihnen hat!

LG
Gabriele

beatesbox hat gesagt…

schön mal wieder etwas von der Rasselbande zu hören, und ware Schönheiten sind sie allemal geworden.
Und du bist nicht die einzige mit einem Kaktus im Haus ich sag nur :"Herr Katz"
viel Freude mit deinen Drein.
Grüßle Beate