08.05.2012

Bitte nicht wundern ...

... oder vielleicht ja doch:

Ich habe im Shop einige Bezeichnungen geändert, insbesondere bei den Materialien.
Aber keine Angst - die Garnqualitäten bleiben selbstverständlich die gleichen!

Grund ist die ab heute gültige EU-Textilkennzeichnungsverordnung, die genau regelt, welche Begriffe für die Materialzusammensetzung von Textilien verwendet werden dürfen und welche nicht. So darf z.B. "Merino", "Maulbeerseide" oder "Babyalpaka" nicht mehr als Material angegeben werden, das ist jetzt alles schlicht "Wolle", "Seide" und "Alpaka".

Falls es jemandem so richtig langweilig ist, hier kann man alles genau nachlesen ;o)

1 Kommentar:

Sabine hat gesagt…

Wer denkt sich sowas aus?
Da kann man doch nur mit dem Kopf schütteln.
LG
Sabine