29.11.2010

Igitt!


So sieht es im Moment vor meinem Wohnzimmerfenster aus - und macht nicht den Eindruck als wollte es demnächst aufhören...

Von mir aus könnte es den ganzen Winter über Herbst bleiben, mit bunten Blättern, Oktobersonne und Wind! Schnee ist einfach nur kalt, nass und rutschig *maul*

18.11.2010

Drückereieiei!

Wo wir schon bei tollen Frauen sind:

Mein liebstes Fusseltinchen hatte eine super Idee für die Garnreste von "Drück mich!" - die "Drückereieiei!", ein allerliebstes Eierwärmerli für das gemütliche Sonntagsfrühstück.

Hier ist die Anleitung für alle, die gern lange und ausführlich am gedeckten Tisch sitzen:

Warum eigentlich Martha?

Das werde ich ziemlich häufig gefragt.
Die Antwort ist einfach: Marta (ja genau, ohne "h") war meine Oma:


Sie hat mir die Liebe zu allem Wolligen vermittelt, mir mit einer Eselsgeduld stricken, sticken und häkeln beigebracht und es mit einem Lächeln ertragen, wenn ich Knöpfe annähen mit der dicken Stopfnadel an ihren handbestickten Tischläufern geübt habe...

Nur gesponnen hat sie nicht, da bin ich selber drauf gekommen ;o)

So hab ich sie in Erinnerung:


Leider ist sie schon lange nicht mehr - in ein paar Tagen wäre sie 104.

10.11.2010

Herdenzuwachs

Zu meiner Herde gehört seit letzter Woche ein neues Spinnrad, ein Sickinger "Stauferland". Mit diesem Rad liebäugle ich schon seit einiger Zeit, aber irgendwie hat es nie geklappt.

Jetzt hat ein lieber Mensch nicht nur an mich gedacht als eines "auf den Markt" kam, sondern es auch gleich überholt, gereinigt und das Holz neu geölt. Jetzt ist es wie neu, mein "Kleines" für unterwegs:


Oder sieht man diesem Schätzle an, dass es schon 20 Jahre alt ist und im Schulunterricht "gedient" hat?

09.11.2010

Drück mich!

Es gibt eine neue Anleitung, passend zu den neuen Kuschelgarnen im Shop: Drück mich!

Und weil die Technik im Shop mich dort nicht lässt, wird sie eben hier veröffentlicht:

Ich wünsch Euch ganz viel Spaß beim Stricken!

08.11.2010

Schön war's ...

... beim 1. Buocher Spinntreffen!

Die Atmosphäre war klasse, lauter nette Leute, wir haben viel geratscht, gelacht und natürlich auch gesponnen (also die meisten von uns). Bilder machen hab ich natürlich wieder völlig verpennt. Ich hab mich riesig gefreut dass so viele gekommen sind, vor allem über die mit dem "weiten Heimweg".

Jetzt heißt es Daumen drücken dass dieses Treffen zu einer jährlichen Institution wird!