11.10.2010

Der Mann im Haus ...

... erspart die Axt im Walde - oder so ähnlich *gg*

Großes Lob an Herrn Martha, der gleich am Freitag Abend dem DSL zu Leibe gerückt ist. Die Fritz-Box war hinüber (ich war also nicht zu doof das Ding wieder zum Laufen zu bringen!) und er hat gleich für Ersatz gesorgt.

Mann, ohne vernünftigen Internet-Zugang komm ich mir ganz gehandicapt vor. Und der Surfstick von Feinkost-Albrecht ist eine Zumutung, da geht trommeln ja schneller...

Der PC war allerdings nicht mehr zu retten. Mit ausgetauschtem Netzteil ließ er sich zwar noch einmal hochfahren, fing dann aber an anderer Stelle an verkokelt zu riechen und war dann komplett tot. Wie es aussieht sind fünf Jahre eben die maximale Lebenserwartung.

1 Kommentar:

Wapiti hat gesagt…

Hihi - "Herr Martha". Sehr schön. Ich geh schon mal nach einer T-Shirt-Bedruckerei Aussschau halten ;-)
Fein dass Du wieder online bist! *freu*
Und ich hoffe, Du konntest dem verkokelten Läpi wenigstens noch alle Daten entreißen.

T-Shirt entwerfend ;-)
Nane