22.09.2009

Schön war's, das Ravelry-Treffen 2009

So, jetzt hab ich sie, die Speicherkarte! Mittlerweile gibt es so viele schöne Bilder im Netz, dass ich hier nicht noch eine weitere Flut einstellen will, sondern nur ein paar...


Dieses Bild ist vor der offiziellen Eröffnung, noch während des Aufbaus entstanden.

Die Veranstaltung war einfach nur wunderschön, absolut gelungen und es herrschte eine super tolle Stimmung. Unsere Hoffnungen für ein schönes Wochenende wurden bei weitem übertroffen. Es war so schön, viele liebe "Online"-Freunde endlich persönlich kennenzulernen, vielen Namen jetzt Gesichter zuordnen zu können und einfach nur in Wolligem zu schwelgen.

Und da ich ja eigentlich genug Wolle habe, war ich auch brav und hab keine gekauft, dafür durften ein paar andere Schätze mit mir nach Hause:


Diese wunderschöne, selbstgeschneiderte Project-Bag habe ich von Antonia bekommen, vielen Dank nochmal dafür, sie ist ständig in Gebrauch und macht sich auch sehr gut auf meinem Wohnzimmertisch! Und an dem hübschen Spindelchen von Annette's Wollwerkstatt konnte ich natürlich nicht vorbei.


Außerdem hab ich mir ein Ebenholz-Nadelspiel von Holz&Stein und bei MAZ einen Garnrollenhalter gegönnt, die seither auch in ständigem Gebrauch sind.

Ich möchte an dieser Stelle einfach DANKESCHÖN sagen, an Annette und Sander für die Idee, dieses Treffen ins Leben zu rufen und ihre unermüdliche Arbeit über viele Monate hinweg, an alle Sponsoren, die mit ihrer finanziellen Unterstützung und ihrer Mitarbeit für die Rahmenbedingungen gesorgt haben, an alle freiwilligen Helfer und Kursleiter, die an die Idee gelaubt und sich zur Verfügung gestellt haben und an alle, die teils von sehr weit her gekommen sind um an diesem Wochenende in Backnang zu sein und dieses Event mit Leben zu füllen.

Und ich ganz persönlich kann nur meiner Familie, meiner liebsten kleinen Schwester und meiner "beschden Freindin" vielen Dank sagen, die mich (auch schon im Vorfeld) ertragen und auf wunderbare Weise unterstützt haben.

19.09.2009

Achtung - Baustelle!

Im Shop herrscht zur Zeit Umbruchstimmung, ich habe auf ein neues Shop-Modell umgestellt, was einige Umräumarbeiten meinerseits mit sich bringt. Also bitte nicht böse sein wenn es in den nächsten Tagen vielleicht etwas holprig zugeht!

Mein kleiner Bericht zum überwältigenden Backnanger Ravelry-Treffen kommt noch, bloß dummerweise hab ich die Karte mit den Bildern in der Kamera meiner liebsten kleinen Schwester vergessen, die so lieb war, alles im Bild festzuhalten ...
Herr! Schmeiß Hirn ra

15.09.2009

Undine - Anleitung

Wie angekündigt kommt hier die Anleitung zum Undine-Tuch. Es ist ein einfaches Lace-Tuch mit einem kurzen Muster-Rapport, also leicht zu merken, und einer klassischen, bei unzähligen Tüchern (so oder ähnlich) verwedeten Kante. Es ist kein Dreieck mit gerader Oberkante, sondern herzförmig angelegt, damit es besser auf den Schultern bleibt. Die Anleitung ist für einen Strang Sockengarn gedacht, das Muster kann aber in der Größe ganz einfach angepasst werden.

Zum Runterladen wie üblich Doppelklick auf die Grafik und dann speichern oder ausdrucken. Viel Spaß beim Stricken!