30.01.2009

Die fiese Grippe ...

... hat mich immer noch fest im Griff, aber langsam geht's aufwärts! Strickiges wurde mit Schüttelfrost und Brummschädel leider nichts fertig, hab mich mit Sofa-Wärmen und Tee schlürfen beschäftigt.

Sorry an alle die zum Wochenende auf neue Färbungen warten, das war diese Woche leider nicht möglich. Ich hoffe aber dass bis Ende nächster Woche wieder alles beim alten ist und wieder frisch drauflos gefarbferkelt werden kann!

Die Bestellungen von dieser Woche sind fast alle raus, Herr Martha war so freundlich und spielt den Postbeauftragten ;o)

Euch allen ein schönes Wochenende!!

25.01.2009

Schulterwärmer

Ich hab mal wieder was schnelles gestrickt in den letzten Tagen, diesmal einen Schulterwärmer:


Hier nochmal der Blätter-Kragen im Detail:

Gestrickt aus handgefärbter Lammdochtwolle, noch im Versuchsstadium, aber vielversprechend...

Den Shop hab ich mit ein paar (wenigen) Stränglein Alpaka-Kammzug aufgefüllt, da kommt bis zum nächsten Wochenende aber noch mehr!

18.01.2009

Handstulpen, zum Dritten ...

... diesmal für mich!

Schnell gestrickt mit 3,5er Nadeln aus meinem handgesponnenen Alpaka-Garn. Super kuschlig und ganz warm! Jetzt hat's draußen 4°...

16.01.2009

Herdentiere ...

... haben bei mir Einzug gehalten! Nein kein neues Spinnrad, sondern diese Schätzchen:

Dankeschön Frau D. aus W.-B. bei S.!! Ich hab noch keinen festen Platz für sie gefunden sondern trag sie noch mit mir in der Wohnung rum. Verteilen wäre vielleicht eine Idee, aber noch bring ich's nicht fertig sie zu trennen.

Außerdem sind bunte Bluefaced Leicester Schafe

und Alpakas

entstanden. Versponnen sieht das dann so aus:

13.01.2009

Nochmal Handstulpen ...

... diesmal für mein Schwesterlein. Das Garn ist mein "Wilder Goldfisch im Wasserglas", ringelt sich wieder spiralförmig um die Hand. Die Farben sind im Original nicht ganz so heftig, aber beinahe. Bild ohne Blitz war bei der Beleuchtung heute leider nicht möglich.

Ich hoffe das wärmt ihre schmerzenden Handgelenke!

Neues aus dem Färbetopf gibt es auch, diesmal Lacegarne, unter anderem Kuschel-Alpaka,

ab sofort im Shop zu finden.

11.01.2009

Fortschritte ...

... macht mein Tausch-Ragna, Rückenteil und die beiden Vorderteile sind fertig, miteinander verbunden und der Kragen ist auch drin:


Jetzt muss ich nur noch die Ärmel fertigkriegen und einsetzen, dann ist dieses Mammutprojekt abgeschlossen. Ich hoffe die Ärmel gehen im Vergleich zum Rest fix, zumindest verlangen sie nach sehr viel weniger Zöpfen!

Außerdem hab ich mit Tochterkind gefilzt (ja, ich!), und zwar Schäfle:


Kopf und Körper wurden aus Ton geformt, dann mit Wolle umwickelt und mit der Filznadel "verbunden". Sind zwar noch keine Meisterstücke, aber immerhin ist erkennbar was gemeint ist. Jedenfalls hatten wir viel Spaß!

05.01.2009

Nichtenstulpen ...

... die (oder der?) erste:


Gestrickt aus meiner "Wilden Schlehe", das Violett ringelt sich als Spirale um den Arm.
Sorry für das miese Bild, mit Blitz sind die Farben grauslig, und ohne ist es etwas trübe. Ich bin so froh dass die Tage wieder länger werden, jeden Tag ein ganz kleines bisschen!

Gefärbt hab ich auch, diesmal Spinnfasern in allen Varationen:

03.01.2009

So könnte das neue Jahr ...

... von mir aus glatt weitergehn! Nachdem ich Silvester beinahe verschlafen hätte (ist mir noch nie passiert, bin dann aber um 12 vor 12 zufällig aufgewacht) hab ich den Neujahrstag an den Färbetöpfen verbracht und das ist dabei rausgekommen:

Schlehe

Hagebutte im Winter

Von beiden Farben gibt es eine "brave" (s. Bilder) und eine "wilde" Version. Aus der "Wilden Schlehe" hab ich schon ein Paar Geburtstagshandstulpen für meine Nichte angeschlagen, das ist aber noch so wenig dass sich das Zeigen nicht lohnt. Foto kommt aber bald!

02.01.2009

Große Ereignisse ...

... werfen ihre Schatten voraus:

Der Kartenvorverkauf für das erste deutsche Ravelry-Treffen am 12./13. September 2009 in Backnang hat begonnen! Karten sind zu bekommen über die Ravelry-Gruppe "First German Raveler Meeting".

Und fix sein lohnt sich:
Unter den ersten 50 Bestellern von Eintrittskarten werden 2 Einkaufsgutscheine im Wert von 100 bzw. 50 Euro für die Wollstube Wollin verlost. Weiterhin werden unter denen, die noch einen Schlafplatz brauchen, 2 Schlafplätze plus Transfer zum Raveler-Meeting von Drachenwolle verlost.

Also, anmelden! Ich freu mich schon Euch alle dort zu treffen!