17.05.2009

Versponnener Sonntag

Ich hab den Vormittag genutzt und Spulen geleert, d.h. fleißig verzwirnt. Herausgekommen ist das:


links: Corriedale/Alpaka-Kammzug von Ashford in navy, LL ca. 400m/100g, vielleicht für ein Tuch
2. von links: Bergschaf von einer Schafhalterin aus dem Allgäu, LL ca. 280m/100g, noch "planlos"
2. von rechts: Wolle/Bourettseide-Vlies von Wollpoldi, LL ca. 300m/100g für eine Tochter-Strickjacke
ganz rechts: Merino Space von Wollknoll mit Flammeneffekt, LL ca. 250m/100g, für einen Tochter-Raglan

Außerdem ist noch ein 100g-Stränglein reines Cashmere in naturbraun entstanden, LL ca. 400m, das hängt aber schon zum Trocken im Bad und wird bestimmt ganz bald angestrickt.

Keine Kommentare: