10.11.2008

Rotes Alpaka...


















... ist mir am Samstag beim Strickcafé in meinem Lieblingswolleladen zugelaufen und wollte unbedingt mir mir nach Hause. Da konnte ich natürlich nicht nein sagen...

Außerdem mussten noch ein paar dieser wunderschönen Rosenholzknöpfe mit, nur für den Fall dass aus dem Alpaka-Garn ein knöpfbarer Schal entsteht. Falls nicht freut sich der nächste Wisp:

Kommentare:

boutonacre hat gesagt…

Liebe Christine,

wunderschöne Farbe hat dein Alpaca. Habe auch so eine Farbe hierliegen. Wartet nur noch darauf, dass sie verstrickt wird.

Rot und Grau in diesem Jahr - einfach toll.
Hast du schon bei RosaP reingeschaut? Ist soooo lustig. Habe graues Alpaca - etwas dicker besorgt von Lana Grossa (war bei einem Kunden letzte Woche und habe da einen Wolle-Laden entdeckt nur mit Lana Grossa Wolle) mit Mrs. Darcy-Muster und Rike ist schon fertig damit.

Ist die nicht wunder wunder schön geworden?

Ich fange im Dezember damit an, da vorher noch andere Sachen auf der Nadel sind - du weisst ja.....
Hoffe, wir sehen uns bald.

LG

Sandra

boutonacre hat gesagt…

Hallo Du,
ich war heute bei Renate weil ich am Samstag jetzt doch nicht kann.
Ich wollte schon immer mal zum VfB ins Stadion und HP hat Karten für Samstag.
Also ich habe die Wolle in Natura gesehen und gefühlt - ist wirklich ein Traum.
Und: ich habe NORO gekauft :-) !
Stell dir vor! Bin ganz viel von meinem Wollevorrat losgeworden (Schwester nimmt mir einiges ab) und da konnte ich mir den langgehegten Wunsch erfüllen.
Aber deine Alpaca von Drops ist echt schön. Bin gespannt, was du damit machst.
Ganz viele liebe Grüße auch an die Mini-Maus!!!!!
Sandra

wollbine hat gesagt…

Uh ah, hat ein bisschen gedauert, aber jetzt endlich habe ich dein Blog gefunden. *puuh* (tja, wenn man sich einfach nix merken kann).

... und nein, ich habe mich noch nicht bei Ravelry angemeldet ;-)
Kommt noch.

Liebe Grüße
wollbine Sabine**

**die, die bei Andrea am Samstag nix gestrickt hat